Startseite » Themen » Selbstverpflichtung SF6

Freiwillige Selbstverpflichtung zu SF6

Die deutschen Betreiber- und Herstellerverbände von elektrischen Betriebsmitteln sowie der Hersteller von Schwefelhexafluriod (SF6), Solvay Fluor GmbH, haben sich mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) auf eine weiterentwickelte Selbstverpflichtung geeinigt. Ziel ist die Emissionsbegrenzung des Treibhausgases SF6. Das BMU verzichtet nunmehr auf das im Jahre 2002 vorgeschlagene Verbot.

Vollständige Informationen rund um dieses Thema finden Sie hier: http://www.sf6-energietechnik.de