Startseite » Themen » Wasser

Wasser

tl_files/bilder/Wasser.jpgFlüssiges und dampfförmiges Wasser ist unverzichtbar für viele industrielle Produktionsprozesse. Die überwiegende Zahl der industriellen Produktionen benötigt sauberes Brauchwasser als Prozesswasser, Reinigungsmittel, Kühlmittel oder Trinkwasser als Grundnahrungsmittel.

Neben seiner Rolle bei der Kühlung von Kraftwerken ist Wasser der Energieträger im Energiegewinnungs- und -verteilungsprozess. Dampf in den verschiedensten Druck- und Temperaturstufen ist die Basis vielfältigster Kraftwerks- und Industrieprozesse.

Der VIK setzt sich für mehr Wettbewerb im Wassermarkt ein. Nur im Wettbewerb müssten Wasseranbieter bestehende Einsparpotenziale ausschöpfen, um konkurrenzfähig am Markt zu agieren; eine Chance auf günstige Wasserpreise auch für die Kunden.

Auch gegen die Einführung von Wasserentnahmeentgelten in einigen Bundesländern hat sich der VIK erfolgreich
ausgesprochen. Auf EU-Ebene war die Begleitung der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie zentrale Aufgabe.

VIK-Wasserpreisumfrage

Jährlich untersucht der VIK die Wasserpreise seiner Mitgliedsunternehmen. Die Untersuchungsergebnisse bieten den
VIK-Mitgliedern Anhaltswerte für eine Bewertung ihrer Wasserbezugspreise - eine gute Grundlage für die Aufnahme
entsprechender Preisverhandlungen mit den Wasserversorgern.