17.03.2023
Stellungnahme

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VIK & VCI ZUR Bewirtschaftung der Gasspeicher in der Alarmstufe

Der Winter und das aktuelle Gasspeicherjahr sind fast vorüber. Eine akute Gasmangellage ist dank des milden Winters und aufgrund von selbst auferlegten Produktionseinschränkungen der Industrie, aber auch dank der pragmatischen Bemühungen seitens des BMWK, der BNetzA und der THE ausgeblieben. Nachdem eine akute Gasmangellage für diesen Winter mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann, geht es ebenso um die Vorbereitung auf den kommenden Winter. Dabei sollten aus Sicht der beiden Verbände VIK und VCI folgende Aspekte berücksichtigt werden:

Stellungnahme downloaden
Dipl.-Ing. Andreas Renz
Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Renz

Referent Energiewirtschaft und Regulierung / Geschäftsführer Energieberatung GmbH